Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/bauer-bedachungen.de/bauer-bedachungen.de/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2851

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/bauer-bedachungen.de/bauer-bedachungen.de/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2855

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/bauer-bedachungen.de/bauer-bedachungen.de/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708
Betriebsausflug in den Europapark 12.-13.09.2019 – Bauer Bedachungen GmbH

Betriebsausflug in den Europapark 12.-13.09.2019

Morgens halb sieben in Deutschland. Normalerweise werden zu dieser frühen Stunde Autos beladen und die Mitarbeiter von Bauer Bedachungen fahren auf ihre zugeteilten Baustellen. Nicht aber am 12.September!

20 Mann warteten geduldig vor den geschlossenen Toren der Firma auf den Start in den Europapark. Drei Autos waren voll mit Proviant und Gepäck. Nach 3 stündiger Fahrt mit kurzer Pause am Rastplatz erreichte man endlich das ersehnte Ziel. Die Männer bezogen Ihre Zimmer und machten sich gemeinsam auf den Weg um schnelle Achterbahnen und andere Attraktionen zu fahren. Während der Chef des Hauses sich eine Auszeit gönnte, waren die Jungs nicht mehr platt zu kriegen. Erst als es um halb 6 hieß, dass auch ein Abendprogramm geplant war, konnte man die wilde Meute in Ihre Zimmer flitzen sehen.

Ab halb 7 ging es direkt weiter: In einem eigens gemieteten Tipi Zelt durften die hungrigen Mäuler gestopft werden. Neben verschiedenen Delikatessen vom Grill war auch das hauseigene Chili con Carne aus dem Feuertopf sehr beliebt. Auch der Durst konnte ständig gestillt werden. Feucht fröhlich feierte man bis in die späte Nacht hinein.

Am nächsten Morgen traf man sich verkatert aber zufrieden zum Frühstück bevor man sich  gemeinsam wieder auf den Heimweg machte.

Danke für den tollen Ausflug und auf viele weitere liebe Männer!